Holzbaupreis BW 2018

Die Neckartenzlinger Fußgänger- und Radwegbrücke erhielt eine Anerkennung des Holzbaupreises BW 2018.

Am 07. November 2018 wurde im Anschluss an die Fachtagung Holzbau 2018 in Stuttgart der Holzbaupreis BW 2018 verliehen.

Die 110 Einsendungen sind ein Beweis für die Wichtigkeit des Holzbaus in Baden-Württemberg. „Die Ergebnisse des Holzbaupreises zeigen, dass der Holzbau in Baden-Württemberg sein hohes Niveau weiter steigert und ein eigenständiges Profil entwickelt.“, so Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BW.

Die Fußgänger- und Radwegbrücke in Neckartenzlingen darf sich freuen, denn diese wurde mit einer Anerkennung ausgezeichnet. Begründet wird dies u.a. damit, dass sich die 100 m lange Blockträgerbrücke "einfühlsam in die Umgebung des Neckars einfügt".

Der Holzbaupreis BW wird alle drei Jahre durch den Landesbeirat Holz BW e.V., Landesbetrieb Forst BW und das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz BW ausgelobt. Dieser prämiert herausragende Objekte, die in moderner, vorbildlicher und wegweisender Holzbauweise errichtet wurden. 

Weitere Informationen finden Sie zu der Neckartenzlinger Fußgänger- und Radwegbrücke finden Sie unter hier