Lagerhalle Kloster Scheyern

Bauherr:
Benedektinerabtei zum Heiligen Kreuz, 85298 Scheyern
Auftraggeber:
Uhsler Baugeschäft GmbH, 85276 Pfaffenhofen/Ilm
Architekt:
linß+pecher, 96365 Nordhalben
Statik:
Schaffitzel Holzindustrie
Ausführung:
Schaffitzel Holzindustrie
Baujahr:
2015

Technische Daten

Konstruktion:
8 Bogenbinder mit einer aufgeständerten Satteldachkonstruktion, Vordach mit einer Ausladung von 4,60 m, Dacheindeckung mit Tonziegeln, Dachtragwerkskonstruktion in F30
Maße:
60,00 x 20,30 m, 18° DN Satteldach, 7,70 m Traufhöhe
Leistungsumfang:
Statik, Baugesuch, Tragwerk, Montage, Wandverkleidung, Dacheindeckung

Besonderheiten

Die rund 1.220 m² große landwirtschaftliche Halle überzeugt durch acht Bogenbinder mit einer aufgeständerten Satteldachkonstruktion, Dachneigung 18°. Ein Vordach auf der Ost-Seite hat eine Ausladung von 4,60 m. Das Holztragwerk entspricht der Brandschutzanforderung F30. Durch die Traufhöhe von ca. 7,70 m und das einfallende Licht durch die zwei Oberlichtbänder im First mit einer Größe von 2,00 m x 18,75 m wirkt die Halle hell und freundlich. Die Außenfassade besteht aus 730 m² senkrechter Boden-Deckel-Schalung aus Lärche und unterstützt die harmonische und natürliche Optik der landwirtschaftlichen Halle. Damit der Neubau sich optisch in die Landschaft und zu den bestehenden Objekten einfügt, wurde das 1.550 m² große Dach mit Tonziegeln eingedeckt. Durch die Fläche und das Gewicht der Ziegel war die Dacheindeckung zwar etwas aufwändiger, aber das Ergebnis ist mit der Umgebung stimmig. In Summe wurden ca. 87 m³ Fichten-Brettschichtholz und 45 m³ Konstruktionsvollholz verbaut. 

 

Fotos: Rainer Hoffmann, Pfaffenhofen