Aurora Kunsstoffe

Bauherr:
Sigrid Schweinle, Friedrichsruhe
Architekt:
Christoph Sailer, Heilbronn
Ausführung:
Schaffitzel Holzindustrie
Baujahr:
2014

Technische Daten

Konstruktion:
Lager- und Logistikhalle mit Fischbauchbindern
Maße:
55,65 x 90 m, 260 m³ BS-Holz, Dachneigung 7°
Leistungsumfang:
Baugesuchsplanung, Statik, Tragwerk und Hallenhülle, Dacheindeckung, Trapezblechschale, Foliendachaufbau, Sandwichelemente

Besonderheiten:

In unmittelbarer Nähe zur Autobahn A6 bei Neuenstein entstand im Frühjahr 2015 eine Lager-und Logistikhalle mit 5000 m² Nutzfläche und 260 m³ verbautem Brettschichtholz. Die Stützen der Halle bestehen aus einer Kombination aus Holz und Stahlbeton. Die Optimierung des Zusammenspiels eines warmen und kalten Materials waren in diesem Fall einer der ausschlaggebenden Gründe für die Schaffitzel-Halle, denn das angebotene Konzept war deutlich wirtschaftlicher als das des reinen Stahlbauers. Geringere Fundamentkosten und ein wirtschaftliches Gesamtkonzept mit perfekt abgestimmten Preis-Leistungsverhältnis überzeugte die Bauherrschaft. Die vierschiffige Halle ist durch eine Brandwand in zwei Hallenabschnitte geteilt. Insgesamt wurden 31 Fischbauchbinder produziert und montiert. Jeweils im First befinden sich Unterzüge und eingespannte Stahlbetonstützen, die Außenstützen sind größtenteils aus Brettschichtholz. Durch eine 7° Dachneigung und eine lichte Höhe von mindestens 8 m unter den Bindern entfaltet die Halle optisch eine ansprechende Wirkung. Das komplette Tragwerk ist der Feuerwiderstandsklasse F30 zugeordnet, sprich im Brandfall erfüllen die Bauteile mindestens 30 Minuten ihre Funktion.