Einspannstützen mit eingeschlitzten Stahlteilen

Bei dieser Variante wird in den Stützenfuß ein Stahlformteil eingeschlitzt, das mithilfe von Stabdübeln gesichert wird. Das Verbindungselement zwischen Beton und Holz ist ein Stahlteil: Ein Doppel-T-Trägerabschnitt mit Bohrungen, eingeschweißten Stegblechen und einer aufgeschweißten Schubnocke.