Bäckerei Burger

Projektüberblick

Objekt: Bäckerei
Auftraggeber: Martin Burger, Gutach
Architekt: Architekturbüro Robert Stiefvater, Gutach
Statik: Isenmann Ingenieur, Haslach
Ausführung: Holzbau Baumer, 79263 Simonswald
Baujahr: 2019/2020

 


Technische Daten

Konstruktion: 15°Satteldach
Maße: 30,68 x 25 m, 767 m2 Grundfläche
Leistungsumfang: Statik- und Konstruktionspläne Roh- und Holzbau, Produktion Hallentragwerk (Bausatz), Montage Fenster, Türen, Dachentwässerung, Dacheindeckung

Besonderheiten

Es ist die erste Backstube in kompletter Holzbauweise: Das gesamte Tragwerk ist aus Brettschichtholz, die Außen- und Zwischenwände sowie die Deckenelemente der Zwischendecke sind in Brettsperrholz ausgeführt. Das schafft ein äußerst angenehmes Raumklima in der 767 m2 großen Halle, die neben der Backstube auch Büro- und Sozialräume und ein Silo umfasst. Die sechs Satteldachbinder auf Einspannstützen haben eine Länge von 28 m, die 10 cm starken Innen- und Außenwände eine Fläche von 1.135 m3. Die rund 250 m3 an verbautem Holz binden ca. 203 Tonnen CO2. und tragen damit zum Klimaschutz bei.
In der Backproduktion entstehen große Temperaturunterschiede und damit starke Schwankungen in der relativen Luftfeuchtigkeit – eine bautechnische Herausforderung für die Produktionsräume. Holz nimmt Feuchtigkeit aus der Luft auf, überträgt aber kaum Kälte von außen. Dadurch wird der Bildung von Kondenswasser an Außenwänden und Trägern entgegengewirkt und das Raumklima insgesamt ausgeglichen.
Fotos: fischer fotodesign, Elzach